Sie sind hier:
Highlights

Veranstaltungshighlights in Iphofen - Genussvoll feiern beim Wein

Sinn für Genuss und die jahrhundertealte Weinbautradition machen Iphofen zum Zentrum internationaler Weinfreunde und Genießer fränkischer Küche. Viele Veranstaltungen rund um den Wein sind ein anschaulicher Beweis für den weltweit hervorragenden Ruf des idyllischen Weinortes.

Zwar ist in Iphofen das ganze Jahr über etwas geboten. Aber es gibt einige Höhepunkte im Iphöfer Veranstaltungsreigen, die man besonders hervorheben muss.

Fränkisches Weintourismus Symposium

Tourismus- und Weinfachwelt treffen sich beim Fränkischen Weintourismus Symposium. Gemeinsam haben die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, der Fränkische Weinbauverband, der Tourismusverband Franken sowie die Weinstadt Iphofen ein attraktives Vortragsprogramm mit Referenten aus den Bereichen Wissenschaft, Wirtschaft und Praxis erarbeitet. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihr Wissen auf den neuesten Stand zu bringen und sich neue Impulse für die anstehende Saison zu holen!

Iphöfer Weinfreundschaften

Das Highlight in den ungeraden Jahren sind die Iphöfer Weinfreundschaften. Bei dieser lukullischen Veranstaltung laden die Iphöfer Vinothek, Winzer und Gastronomen zusammen mit ihren nationalen und internationalen Weinfreunden dazu ein, leckere Kombinationen und Facetten rund um das Thema Wein zu entdecken. Dabei wird die Freundschaft zu Iphofen, den Wirten, Winzern und dem Wein vertieft.

Fränkische Feinschmeckermesse

In den geraden Jahren präsentiert Iphofen die besten Feinkostlieferanten aus der Region bei der Fränkischen Feinschmeckermesse . Unter dem Motto „Das Land – Der Wein – Die Küche“ bietet sich die einmalige Gelegenheit, hochwertige und frische fränkische Produkte, Iphöfer Weine und die Gerichte der Wirte aus Iphofen zu probieren und zu kaufen.

Marktplatz Winzerfest

Das Iphöfer Marktplatz Winzerfest am zweiten Juli-Wochenende auf dem historischen Marktplatz lädt zum Weingenuss in gemütlicher Atmosphäre ein.

Wein-Kulinarischer Spaziergang

Beim Wein-Kulinarischen Spaziergang zur Iphöfer Kirchweih Ende September öffnen die Winzer ihre Höfe, die Einzelhändler ihre Geschäfte. Die Gastronomen servieren traditionelle Kirchweihgerichte und die ganze Iphöfer Altstadt wird zur weinkulinarischen Flaniermeile.

Einholen der Letzten Fuhre und Bremserfest

Das Einholen der Letzten Fuhre mit anschließendem Bremserfest im Rathauskeller am zweiten Samstag im Oktober steht symbolisch für das Ende der Weinlese in Franken. Geschmückte Winzerfuhrwerke ziehen unter musikalischer Begleitung zum Marktplatz, wo kulinarische Köstlichkeiten zum Verweilen einladen.

Iphöfer Weihnachtsmarkt

Der Iphöfer Weihnachtsmarkt am zweiten Adventswochenende - ein Kunst- und Handwerkermarkt rund um das Dienstleistungszentrum, vor dem Rathaus, im Rathauskeller, am Kirchplatz und in der Vinothek -beschließt das abwechslungsreiche und genussvolle Veranstaltungsjahr der Stadt Iphofen.

Wald- und Naturschutztag

Der Wald- und Naturschutztag am zweiten Sonntag im September ist ein Walderlebnis für Groß und Klein. Ob bei geführten Wanderungen, Vorträgen, kostenlosen Kutschfahrten oder tollem Kinderprogramm - lernen Sie den Iphöfer Stadtwald mit all seinen Besonderheiten kennen!

Ausstellungen und dauerhaftes Kulturangebot der Museen

Das Knauf-Museum bietet dem kulturinteressierten Gast eine einmalige Möglichkeit, Exponate aus fünf Jahrhunderten und vier Erdteilen zu bestaunen. Jährliche Höhepunkte sind hochkarätige Sonderausstellungen, die im neuen Anbau des Knauf-Museums gezeigt werden.

Im Kirchenburgmuseum im Stadtteil Mönchsondheim stehen neben den Sonderausstellungen zum Leben auf dem Lande anno dazumal noch Veranstaltungen wie der Unterfränkische Volksmusiktag, das Kirchenburgfest am ersten Sonntag im Juli oder das Herbst- und Kelterfest am ersten Sonntag im Oktober auf dem Programm.

Weitere Veranstaltungen und Informationen

Abgerundet wird das weintouristische Veranstaltungsprogramm der Stadt durch Hoffeste und weitere Veranstaltungen direkt beim Winzer.
Wer Informationen oder eine Übersicht der Veranstaltungen in Iphofen möchte, fordert einfach den Iphöfer Kulturkalender an, der halbjährlich erscheint, oder schaut in unseren Online-Veranstaltungskalender.

Weinfeststimmung zur Blauen Stunde
Weinfeststimmung zur Blauen Stunde
Alle 2 Jahre feiert Iphofen seine Weinfreundschaften
Alle 2 Jahre feiert Iphofen seine Weinfreundschaften

Die nächsten Veranstaltungen
in Iphofen:

15.06.2018 bis 04.11.2018

Sonderausstellung "Troja"

15.06.2018 bis 04.11.2018 · Iphofen Knauf-Museum

Sonderausstellung "Troja"

Große Sonderausstellung "Heinrich Schliemann - Troja" anlässlich 35 Jahre Knauf-Museum Iphofen

Die Ausstellung thematisiert die Person Heinrich Schliemanns, seine Grabungsmethoden und wissenschaftlichen Erkenntnisse sowie das Schicksal der Berliner Trojasammlung.

Bis heute ist Heinrich Schliemanns Bedeutung - Schatzgräber oder Pionier archäologischer Forschung - ebenso umstritten wie die Frage, ob die von ihm ausgegrabene Stadt tatsächlich das homerische Troja war. Das Berliner Museum für Vor- und Frühgeschichte besitzt weltweit die größte Sammlung von archäologischen Funden aus Schliemanns Grabungen in Troja, der sagenhaften Stadt des Dichters Homer.
Schliemann vermachte seine Ausgrabungsfunde testamentarisch seinem Herkunftsland "zu ewigem Besitz und ungetrennter Aufbewahrung in der Reichshauptstadt". Obwohl als Folge des Zweiten Weltkriegs von der Sowjetarmee Bestände der Trojasammlung, darunter die meisten Kostbarkeiten aus dem berühmten "Schatz des Priamos", in Berlin requiriert und bis heute nur zum Teil restituiert worden sind, lassen sich Schliermanns Grabungsergebnisse nur anhand der Berliner Kollektion, zusammen mit hervorragenden Repliken des Priamosschatzes, umfassend darstellen.

In Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Museum Berlin - Museum für Vor- und Frühgeschichte

Veranstalter: Knauf-Museum Iphofen

19.10.2018 bis 22.10.2018

Kirchweih Possenheim

19.10.2018 bis 22.10.2018 · Iphofen-Possenheim

Kirchweih Possenheim

Kirchweih im Stadtteil Possenheim

Kirchweih mit Karussell am Festplatz und abwechslungsreichem Programm:

Programm am Freitag

  • 18:00 Uhr: Schlachtschüssel, Bratwürste mit Kraut
  • 19:00 Uhr: Ausgraben der Kirchweih

Programm am Samstag

  • 14:30 Uhr: Aufstellen der Kirchweihfichte
  • 18:00 Uhr: Kirchweihessen
  • ab 20:00 Uhr: Tanz- und Stimmungsmusik mit Markus Müller

Programm am Sonntag

  • 9:30 Uhr: Gottesdienst in der Kirche
  • 11:00 - 13:00 Uhr: Mittagstisch
  • 13:30 Uhr: Kirchweihbetrieb am Festplatz mit Bremser und Zwiebelplootz und Gaudi- und Geschicklichkeitsspiel
  • 16:30 Uhr: Kirchweihpredigt am Dorfplatz

Programm am Montag

  • 11:30 Uhr: Mittagstisch, anschließend Kaffee & Kuchen
  • 18:00 Uhr: Kirchweihessen
  • ab 20:00 Uhr: Wirtshaussingen mit Achim Zepter
  • 24:00 Uhr: Eingraben der Kerm

Für die Kleinen steht ein Karussell am Festplatz bereit.

Kulinarisches

  • freitags Schlachtschüssel
  • Samstag bis Montag Kirchweih-Essen

Veranstalter
Possermer Jugend e.V., Freiwillige Feuerwehr, Posaunenchor, Bürgerhaus Possenheim e.V.

20.10.2018 19:00 Uhr

Kleines Konzert

Samstag, 20.10.2018 19:00 Uhr · Iphofen Verkündhalle Rathaus

Kleines Konzert

Kleines Konzert mit dem Gesangverein 1866 Iphofen in der Verkündhalle des Iphöfer Rathauses - ein musikalisch abwechslungsreicher Abend

Konzert "Chor und mehr": vom Volkslied bis Gospel, vom Kanon bis Popsong

Erstmals treten zwei Chöre auf: zum einen, wie gewohnt, der große Chor mit allen Sängern, zum anderen der Projektchor, der seit einigen Monaten ausgewählte moderne und bekannte Lieder einstudiert und diese zum ersten Mal der Öffentlichkeit präsentiert.

Mitwirkende:

  • erstmals zu hören: der Projektchor
  • Eva Brönner - Cello - und Ensemble
  • Roman Krawtschenko - Schlagzeug
  • Sybille Leismann-Flinner - Flöte
  • Marina Palmer - Klavier
  • Gesamtleitung: Olga Jakob

Eintritt frei, Spenden sind willkommen

Veranstalter: Gesangverein 1866 Iphofen

21.10.2018 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr

Kesselfleischessen im historischen Gasthaus

Sonntag, 21.10.2018 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr · Iphofen-Mönchsondheim Kirchenburgmuseum

Kesselfleischessen im historischen Gasthaus

Traditionelles Kesselfleischessen im historischen Gasthaus "Zum Schwarzen Adler" im Kirchenburgmuseum Mönchsondheim

Metzgermeister Valentin Arnold serviert den Besuchern eine deftige Schlachtschüssel in der Gaststube der ehemaligen Dorfwirtschaft.
Frisch aus dem Kessel gibt es mageres Bauchfleisch, Leber- und Blutwurst sowie Herz und Zunge. Dazu gibt es Sauerkraut und frisches Bauernbrot. Als Alternative werden Bratwürste angeboten. Serviert wird die Schlachtschüssel in der gemütlichen Gaststube des historischen Gasthauses „Zum Schwarzen Adler“ und im Tanzsaal. Platzreservierungen sind leider nicht möglich.

Museumseintritt ist zu entrichten

Veranstalter: Kirchenburgmuseum Mönchsondheim

Alle Termine anzeigen

Veranstaltungsinformationen zum Download

Highlights

Seite speichern
Merkliste wird geladen ...
© Stadt Iphofen 2018