Sie sind hier:
Fränkisches Weintourismus Symposium

Fränkisches Weintourismus Symposium

Fachtagung mit einem attraktiven Vortragsprogramm zum Weintourismus in der Karl-Knauf-Halle.

Tourismus- und Wein-Fachwelt treffen sich in Iphofen

Tourismus- und Wein-Fachwelt treffen sich in Iphofen und erforschen das Reisen zum Wein. Gemeinsam haben die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, der Fränkische Weinbauverband, der Tourismusverband Franken sowie die Weinstadt Iphofen ein attraktives Vortragsprogramm mit Referenten aus den Bereichen Wissenschaft, Wirtschaft und Praxis erarbeitet. Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihr Wissen auf den neuesten Stand zu bringen und sich neue Impulse für die anstehende Saison zu holen!

Programm 2019

  • 13:30 Uhr: "Destination Brand 17 - Genuss und Kulinarik im Vergleich der (Wein-)Destinationen - Prof. Dr. Bernd Eisenstein, Institut für Management und Tourismus (IMT) Fachhochschule Westküste (Heide)
  • 14:00 Uhr: "Best Practice" - neue Formen und Angebote im Genussbereich - Die Genussarkaden Tegernsee mit Anton Stetter von der Tegernsee Arkaden GmbH und Hobenköök Restaurant & Markthalle (Hamburg) mit den Geschäftsführern Thomas Sampl und Neele Grünberg
  • 15:00 – 15:30 Uhr Kaffeepause
  • 15:30 Uhr: "Street Food & Foodtrucks - eine echte Chance für die etwas anderen Wein- und Hofschoppenfeste" - Klaus P. Wünsch, Geschäftsführer Foodtrucks Deutschland
  • 16:00 Uhr: "Ein Metzger im neuen Format: Metzgerei Hack" - Steffen Schütze, Metzgerei Hack (Freising) und Michi Kasper, Marketing-Agentur Kasper Communication
  • 16:30 Uhr: Ausklang in der Vinothek Iphofen

Moderation des Symposiums: Nicole Then-Plannasch

Hier gibt es die Vorträge zum Download

Vorträge Weintourismus Symposium 2019

Vorträge des Weintourismus Symposium 2018

Akzente für den Weintourismus

Mit den Weintourismus Symposien werden seit 2005 maßgebliche Akzente für die Entwicklung und wissenschaftliche Anerkennung eines attraktiven Weintourismus in Deutschland gesetzt.
Mit Beispielen aus anderen Weinbauregionen werden Anregungen für eine moderne, erfolgreiche Infrastruktur und Dienstleistungskultur im Bereich des Weintourismus gegeben.

Weintoursymp2018-M Merz--52
Weintoursymp2018-M Merz--52
Jede Menge Besucher beim Fränkischen Weintourismus Symposium
Jede Menge Besucher beim Fränkischen Weintourismus Symposium

Die nächsten Veranstaltungen
in Iphofen:

23.02.2019 17:00 Uhr

Fassweinprobe

Samstag, 23.02.2019 17:00 Uhr · Iphofen Weingut Mend

Fassweinprobe

2018er Weinrohlinge direkt aus dem Fass zu fränkischen Tapas von Weinfreund Jörg Hailer mit Live-Cooking des Hauptganges.

Anmeldung erforderlich bei Weingut Mend, Telefon +49 9323 3013

Veranstalter: Weingut Mend

23.02.2019 18:55 Uhr

Stüchtball

Samstag, 23.02.2019 18:55 Uhr · Iphofen Karl-Knauf-Halle

Stüchtball

Iphöfer Stüchtball unter dem Motto "Typisch deutsch"

In dieser Session wollen wir gemeinsam mit unseren Gästen das „typisch Deutsche“ entdecken, hintergründig und witzig darstellen.
Eine Menge Klischees gibt es dabei zu entlarven und ganz bewusst haben wir den Gartenzwerg als Symbolfigur für diese SESSION ausgewählt.
Dabei gäbe es für die Maskerade sicherlich eine Menge Anregungen z.B. bei den Grimm´schen Märchenfiguren, den regional unterschiedlichen
Trachtenmoden oder den berühmten deutschen Dichtern und Denkern. Wir freuen uns schon auf tolle Kostümierungen.

Für alle Tanzbegeisterten begleitet uns die Band „Let´s-Dance“, während uns das Team der Vinothek Iphofen kulinarisch verwöhnt.

Einlass: 18:11 Uhr

Kartenvorverkauf
ab Samstag, 19. Januar 2019, 10:00 Uhr in der Tourist Information Iphofen
Wichtig für Sie: Vorher sind keine Reservierungen möglich!
Eintrittspreis: 14,00 €

Veranstalter: Iphöfer Stücht e.V.

03.03.2019 11:00 Uhr

"De Zooch kütt"

Sonntag, 03.03.2019 11:00 Uhr · Iphofen Weinstube Bausewein

"De Zooch kütt"

Faschingsgaudi und Düsseldorfer Charme mit Bernhard und lecker Altbier in der Weinstube des BioWeingutes Bausewein

Veranstalter
Weinstube Bausewein

03.03.2019 13:30 Uhr

Alle Termine anzeigen
Seite speichern
Merkliste wird geladen ...
© Stadt Iphofen 2019