Aktuelle Infos
„Coronavirus“
Sie sind hier:
Iphofen
In der Natur
Wandern
Naturerlebniswege

Mittelwald – Iphofens Kulturerbe für Mensch und Natur

Eine abwechslungsreiche Landschaft beherbergt mehr Lebensgemeinschaften und mehr Tier- und Pflanzenarten. Die drei Naturerlebniswege präsentieren die Flora und Fauna in einer einzigartigen Landschaft rund um Iphofen.

Die drei abwechslungsreichen Naturerlebniswege „Mittelwaldweg“, „Hutewaldweg“ und „Naturwaldreservat Wolfsee“ machen Iphofens Kulturerbe Mittelwald besonders für Familien, Schulklassen und Naturinteressierte erlebbar. Entstanden sind sie im Rahmen des Life+ - Projektes Wälder.Wiesen.Wundervoll – Wälder und Wiesentäler am Steigerwaldrand bei Iphofen.

Anpacken auf dem Mittelwaldweg

Der 3,1 Kilometer lange Mittelwaldweg stellt die Bedeutung des Mittelwalds als Iphofens Kulturerbe für Mensch und Natur in den Mittelpunkt. Insbesondere für die kleinen Wanderer gibt es ausreichend Gelegenheit, mit anzupacken. Denn im Mittelwald gibt es immer etwas zu tun.

Das Symbol des Hirschkäfers zeigt ab dem Startpunkt an der Bildeiche zwischen Iphofen und Birklingen den Weg, der nach festem Schuhwerk verlangt. Die Ausstellung im Mittelwald-Informationspavillon an der Bildeiche informiert über „Wälder und Waldwiesentäler am Steigerwaldrand bei Iphofen“.

Tiere beobachten auf dem Hutewaldweg

In der Nähe des Iphöfer Stadtteils Hellmitzheim startet der 3,2 Kilometer lange Hutewaldweg, der aufzeigt, wie Landwirtschaft und Naturschutz Hand in Hand betrieben werden können.

Das Symbol „Rind“ führt um die Hutungsfläche von fränkischem Gelbvieh und Rothirschen und bietet unterschiedliche Blickwinkel auf die Tiere. Halb durch Wald und halb durch Offenland ist der Weg für alle Altersklassen und auch für Kinderwägen geeignet.

Den Urwald von morgen entdecken im Naturwaldreservat Wolfsee

Der Weg Naturwaldreservat Wolfsee, der sich ab dem Schenkensee beim Stadtteil Dornheim auf etwa 2,4 Kilometer erstreckt, erzählt vieles über die Bewohner wie den Specht, der auch das Symbol für diesen Weg ist, oder die Baumarten. Hier hat man es mit nahezu unberührtem NatURwald – dem Urwald von morgen – zu tun, in dem auch der Biber sein Zuhause gefunden hat.

Die Plattform am Wolfsee oder die Spechthöhlen sind echte Hingucker und laden zum Verweilen ein. Für diesen Weg, abseits von Forstwegen, ist festes Schuhwerk erforderlich.

Wanderer zu Gast in der Natur

Unsere Wanderwege führen durch naturnahe Landschaften. Diese sind häufig auch empfindliche Lebensräume. Deshalb bitten wir Sie

  • bleiben Sie auf den markierten und ausgewiesenen Wanderwegen
  • schrecken Sie keine Tiere auf
  • pflücken Sie in Naturschutzgebieten keine Pflanzen
  • führen Sie Ihre Hunde an der Leine

Danke, dass auch Sie mithelfen, die schönen Plätze in der Natur zu schützen und zu erhalten!

Natur erkunden
Natur erkunden
Naturerlebnis pur
Naturerlebnis pur
Hutewaldweg
Hutewaldweg
Was gibt es da zu entdecken?
Was gibt es da zu entdecken?
Kontakt

Tourist Info Iphofen
+49 9323 - 870306
tourist@iphofen.de

Social


Stadt Iphofen


Impressum Datenschutz
DE | EN | FR



Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft wiederrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Iphofen auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Google Translate
Verwendungszweck:

Einbindung von Google Translate für eine einfache Übersetzung der Internetseite.
Anbieter der Cookies: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)
Datenschutzhinweise

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy