Sie sind hier:
Weinkellerei Führungen

Bei Weinkellerei Führungen dem Winzer über die Schulter schauen

Die Iphöfer Weingüter öffnen ihre Weinkeller, geben einen Einblick in ihre Arbeit und nehmen ihre Weinfreunde mit auf die spannende Reise von der Traube bis zum Wein.

Die Iphöfer Weine genießen weltweit einen hervorragenden Ruf. Doch was macht der Winzer in seinem Weinkeller, damit aus den Trauben diese edlen Weine entstehen? Bei Führungen durch die Iphöfer Weinkellereien lassen sich die Weinerzeuger über die Schultern schauen und gewähren so einen interessanten Einblick in ihre Arbeit.

In historischen Holzfasskellern oder modernen Kelterhäusern mit Edelstahltanks geht es in das faszinierende „Reich der Kellermeister“ und die Schatzkammern des Weingutes.
Eine kleine Weinverkostung zeigt die Vielfältigkeit der Iphöfer Weine und rundet den Weinkeller-Besuch perfekt ab.

Fragen Sie einfach bei den Iphöfer Winzern nach einer Führung durch das Weingut!

Regelmäßige Kellereiführungen

Das Weingut und Romantik Hotel Zehntkeller öffnet von Mitte April bis Ende Oktober jeden Samstag seinen Weinkeller für eine regelmäßige Führung.

Weingut und Romantik Hotel Zehntkeller
Über drei Stockwerke tief unter Erde erstreckt sich der imposante Weinkeller des Weingutes Zehntkeller Bei der regelmäßigen Führung erfahren die Gäste mehr über den biologischen Anbau, das Weingut und die Weine.

  • jeden Samstag um 11:00 Uhr von Mitte April bis Ende Oktober
  • Treffpunkt: Rezeption des Romantik Hotels Zehntkeller
  • Dauer: ca. 1 Stunde
  • Kosten: 7,00 € pro Person, inklusive 1 Glas Secco
  • keine Anmeldung erforderlich
Weinkeller
Weinkeller
Der Winzer erklärt, wie aus Trauben Wein wird
Der Winzer erklärt, wie aus Trauben Wein wird
Der Wein reift in Edelstahltanks
Der Wein reift in Edelstahltanks
Seite speichern
Merkliste wird geladen ...
© Stadt Iphofen 2017