Sie sind hier:
Feinschmeckermesse

Fränkische Feinschmeckermesse

Alle zwei Jahre – in den geraden Jahren – präsentiert die Weinstadt Iphofen unter dem Motto "Das Land-Der Wein-Die Küche" am zweiten Märzwochenende die Fränkische Feinschmeckermesse. Eine einmalige Gelegenheit, fränkische Produkte zu probieren und zu kaufen!

Nächste Fränkische Feinschmeckermesse 2. Märzwochenende 2020

Probieren - Schmecken - Einkaufen - Essen - Trinken
Über 40 der besten Feinkostlieferanten aus unserer Region erfüllen den Wunsch nach hochwertigen und frischen Nahrungsmitteln.So kommt der Frühling auf den Tisch!
Die Stationen verteilen sich auf die Karl-Knauf-Halle, die Vinothek und die Stadt Iphofen.

Fränkische Feinkost in der Karl-Knauf-Halle

Ein Besuch der Messehalle entführt in die leckere Welt der fränkischen Feinkost. Die besten Direktvermarkter aus der Region präsentieren ihre hochwertigen Produkte von ausgezeichneter Qualität. Die Kreationen werden immer feiner, spezialisierter und zeitgemäßer. Produktneuheiten der bisherigen Aussteller sowie neue Teilnehmer machen das Angebot noch vielfältiger.

Die Iphöfer Winzer bieten ihre Weine am gemeinsamen Messestand zur Verkostung an.
Mit dabei sind auch die Genussvereinigung Slow Food mit spannenden Geschmackserlebnissen, der Bayerische Bauernverband mit Kochvorführungen und Kostproben und das Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten. Wer noch mehr über die Aussteller erfahren möchte, der besucht das Feinschmeckerkino mit kurzen Beiträgen zu den Ausstellern und ihrem Angebot.
Ergänzend zum Angebot der Feinkostproduzenten, Winzer und Wirte runden Kompetenzteams das Erlebnis mit Informationen, Wissenswertem und Unterhaltsamen ab.

Auf die kleinen Gäste wartet ein betreutes Kinderprogramm.

Wein in der Vinothek

Ein kleiner Spaziergang von der Karl-Knauf-Halle führt zu den Weinen von über 20 Weingütern Iphofens.

Gaumenschmaus bei Wirten und Köchen

Die Wirte und Köche Iphofens laden an diesem Wochenende zu einem ganz besonderen Gaumenschmaus ein und verwöhnen den Feinschmecker-Gast mit frischen und ursprünglichen Gerichten und Menüs.

DSC 1999
DSC 1999

Die nächsten Veranstaltungen
in Iphofen:

15.06.2018 bis 04.11.2018

Sonderausstellung "Troja"

15.06.2018 bis 04.11.2018 · Iphofen Knauf-Museum

Sonderausstellung "Troja"

Große Sonderausstellung "Heinrich Schliemann - Troja" anlässlich 35 Jahre Knauf-Museum Iphofen

Die Ausstellung thematisiert die Person Heinrich Schliemanns, seine Grabungsmethoden und wissenschaftlichen Erkenntnisse sowie das Schicksal der Berliner Trojasammlung.

Bis heute ist Heinrich Schliemanns Bedeutung - Schatzgräber oder Pionier archäologischer Forschung - ebenso umstritten wie die Frage, ob die von ihm ausgegrabene Stadt tatsächlich das homerische Troja war. Das Berliner Museum für Vor- und Frühgeschichte besitzt weltweit die größte Sammlung von archäologischen Funden aus Schliemanns Grabungen in Troja, der sagenhaften Stadt des Dichters Homer.
Schliemann vermachte seine Ausgrabungsfunde testamentarisch seinem Herkunftsland "zu ewigem Besitz und ungetrennter Aufbewahrung in der Reichshauptstadt". Obwohl als Folge des Zweiten Weltkriegs von der Sowjetarmee Bestände der Trojasammlung, darunter die meisten Kostbarkeiten aus dem berühmten "Schatz des Priamos", in Berlin requiriert und bis heute nur zum Teil restituiert worden sind, lassen sich Schliermanns Grabungsergebnisse nur anhand der Berliner Kollektion, zusammen mit hervorragenden Repliken des Priamosschatzes, umfassend darstellen.

In Zusammenarbeit mit dem Staatlichen Museum Berlin - Museum für Vor- und Frühgeschichte

Veranstalter: Knauf-Museum Iphofen

21.07.2018 17:00 Uhr bis 22.07.2018 23:30 Uhr

Sommerfest AWO Ortsverein Iphofen

21.07.2018 17:00 Uhr bis 22.07.2018 23:30 Uhr · Iphofen Herrengraben an der Malzfabrik

Sommerfest AWO Ortsverein Iphofen

Sommerfest des AWO Ortsvereins Iphofen mit Festakt zum 50-jährigen Bestehen des AWO-Ortsvereins

Programm am Samstag

*17:00: Beginn
* ab 20:00 Uhr: Musik mit Iphöfer Band „statt graben“

Programm am Sonntag

  • 10:00 Uhr: Beginn
  • 11:00 Uhr: Festakt zum 50. Bestehen des AWO Ortsverein Iphofen
  • ab 15:00 Uhr: Mitmach-Zaubershow und anschließend Ballon-Modellage mit Zauberer Manolo“
  • Musik tagsüber: "Der fränkische Musikant"
  • ab 19:00 Uhr: Musik mit Duo „Schwanbergstürmer“

26.07.2018 19:00 Uhr

Kirchenkabarett mit Pfarrer Maybach

Donnerstag, 26.07.2018 19:00 Uhr · Iphofen Spitalkirche

Kirchenkabarett mit Pfarrer Maybach

Kirchenkabarett mit Pfarrer Ingmar Maybach - Christlich Satirische Unterhaltung in der St.Johannes-Spitalkirche

Kirche und Kabarett – passt das zusammen? Pfarrer Maybach meint: Unbedingt!
Wie beides eine gelingende Einheit bilden kann, zeigt der bundesweit erfolgreiche Kirchenkabarettist in seiner Christlich Satirischen Unterhaltung.
Nach dem Arzt kommt der Pfarrer – seit einigen Jahren auch im Kabarett, denn wie Eckart von Hirschhausen wirklich Mediziner ist, ist Ingmar von Maybach-Mengede (so der vollständige Name) tatsächlich evangelischer Pfarrer.

2018 gibt es zu Ehren unserer evangelischen Gemeindehaus-Kanzlerin eine aktualisierte Wiederaufnahme des Merkel-Programms mit dem Titel „Die ewige Pfarrerstochter“.

Das Plakat dieses Kabarett-Programms, die „Sixtinischen Angela“, wurde 2012 im Dresdener Zwinger neben dem Original von Raffael ausgestellt und in mehr als 1.500 Exemplaren in alle Welt verkauft – damals hat Angela freilich noch Guido Westerwelle im Arm gehalten. Und egal, wen sie als nächstes auf den Arm nimmt: unsere oberste Pfarrerstochter wird das Kind schon schaukeln!

Bleibt Deutschland nun das Pfarrhaus im europäischen Dorf? Wie kommt das C in die CDU und wie prägte Merkels Mundorgel bisher die Außenpolitik? Wer sitzt unter dem Bankenschirm des Höchsten? Wie könnte ein Zielgruppen-Gottesdienst für Vielflieger gestaltet werden? Was kann die Kirche von Telekom und IKEA lernen? Diese und andere Fragen werden bei der bundesweiten CSU satirisch aufbereitet, musikalisch ausgestaltet und manchmal sogar unter Publikumsbeteiligung geklärt und: „Es dauert nie lange, bis die Ersten lachen.“ (Süddeutsche Zeitung).

Maybach kreuzt die Anthroposophie mit der Bierwerbung („Das einzig Wahre war Steiner“) und gewährt tiefe Einblicke in die Mühen der Predigtvorbereitung und des Religionsunterrichts („Nein, wer für den Glauben stirbt, ist kein Mehrtürer“). Selbst komplexe biblische Fragen werden hier leicht, wenn der Pfarrer die Eigenheiten der vier Evangelien anhand der deutschen Presselandschaft erklärt. So wird die Wechselbeziehung von Kirche, Medien und Gesellschaft ebenso durchleuchtet, wie der Einfluss des protestantischen Pfarrhauses auf die Politik.
Ein großer Spaß für alle, die einen neuen Blick auf kirchliches Treiben und Selbstverständnis wagen wollen. Dabei muss man nicht bibelfest oder ein fleißiger Kirchgänger sein, um über die Ausführungen des Soziologen, Theologen und Kabarettisten herzhaft lachen zu können.

Begleitet wird Pfarrer Maybach von seinem Organisten. Zusammen bilden sie „Die fabelhaften Wartburg-Brothers“. Ehrlicher Country-Blues-Gitarren-Sound und die Kirchenorgel – Johnny Cash meets Johann-Sebastian Bach. Auch das wird lustig!

Der Pfarrer stand als politischer Kabarettist bereits mit Bodo Wartke, Arnulf Rating, Urban Priol und Kurt Krömer auf der Bühne. Durch den Kontakt zum Babenhäuser Pfarrerkabarett während des Vikariates erfolgte der Wechsel in das Genre des Kirchenkabaretts. Seitdem haben in über 600 Vorstellungen mehr als 80.000 begeisterte Zuschauer den ”Spaßmacher Gottes” (Tagesspiegel) erlebt. Von 2007 bis 2011 war er Pfarrer in Ueberau, dem „Roten Dorf“ im Odenwald. Als einziger Pfarrer in Deutschland stand er einem echten Kommunisten (DKP) als Ortsvorsteher gegenüber - als „Don Camillo“ im Odenwald.

Kartenvorverkauf: Tourist Information Iphofen, Telefon +49 9323 870306, tourist@iphofen.de
Preis: 16,00 €

Veranstalter: Evang. Luth. Kirchengemeinde Iphofen

Weitere Informationen und Hörprobe

27.07.2018 17:00 Uhr bis 29.07.2018 20:00 Uhr

Weinfest "77&Friends" am Rödelseer Tor

27.07.2018 17:00 Uhr bis 29.07.2018 20:00 Uhr · Iphofen Rödelseer Tor

Weinfest "77&Friends" am Rödelseer Tor

Weinfest "77&Friends" - Weine und Schnaps von Freunden für Freunde mit dem Weingut Weigand vor der romantischen Kulisse des Rödelseer Tors. Sieben befreundetet Weingüter - ein Wochenende mit Wein, Musik und fränkischen Schmankerln

Freitag, ab 17:00 Uhr
Samstag, ab 15:00 Uhr
Sonntag, ab 10:00 Uhr

Diese Winzer sind dabei:

  • Lewis - J. Neus Rheinhessen
  • Jason - Bergkloster Rheinhessen
  • Andi - Mann Rheinhessen
  • Andi - Weigand Franken
  • Max - Walldorf Rheinhessen
  • Michi - Andres Pfalz
  • Tim - Adeneuer Ahr

Das sind die Musikfreunde

  • Melisse Muther - Soul
  • DJ Costa-Rico & DJ Holiday Helli aka EL LOKO & DOC LOK - Vinyl
  • Oma Margaretha & Freunde

Die Gaumenfreunde

  • Heinrich Fischer - Grill & Sonntag Weißwurstfrühstück
  • 99er Kulinarium - Sonntagmittag-Special

Veranstalter

77&Friends

Weingut Weigand

Alle Termine anzeigen

Ausstellerverzeichnis der letzten Feinschmeckermesse

Impressionen

Seite speichern
Merkliste wird geladen ...
© Stadt Iphofen 2018