Sie sind hier:
Iphofen
Impressum

Impressum

Betreiber

Stadt Iphofen
1. Bürgermeister Dieter Lenzer
Marktplatz 26
97346 Iphofen
Tel.: 09323/8715-0
Fax: 09323/8715-55
E-Mail: tourist@iphofen.de

Impressum gilt für folgende Social Media Kanäle

http://www.facebook.com/tourist.iphofen
https://www.instagram.com/iphofeninfo/

Redaktion und Dokumentenaufbereitung

Simone Mergenthaler, Tourist-Information Iphofen, Tel: 09323/870306
Gabriele Pfeuffer, Stadt Iphofen, Tel.: 09323/8715-22

Webseitengestaltung:

DLKM Kreativagentur - Strategie, Design, Werbung
Kirchplatz 2 · 97346 Iphofen · Tel: 09323 8706870
info@dlkm.de www.dlkm.de

Fotos:

Mit freundlicher Genehmigung von DLKM, Stefan Ernst Fotografie, Richard Schober, Ina E.Brosch, Dominik Parzinger, Fränkisches Weinland Tourismus GmbH (A. Hub, Holger Leue), Karl-Josef Hildenbrand, Matthias Merz, Tom Bauer, Jan R. Schäfer, Markus Ixmeier, Tobias Thomann, Daniel Böhm, Antje Seeling/Delicioustravel, Ilona Müller Fotografie, C. Avak, Günther Fischer Verlag, Sandra Müller, Regionalmanagement des Landkreises Kitzingen, Barbara Endres, Jürgen Adler und weiteren Freunden der Stadt.
Eine Weiterverwendung der auf dieser Homepage eingebundenen Fotos ist nur mit Genehmigung der Stadt Iphofen möglich.

Haftungsausschluss (Disclaimer)

Haftung für Inhalte
Als Diensteanbieter sind wir gemäß § 7 Abs.1 TMG für eigene Inhalte auf diesen Seiten nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Nach §§ 8 bis 10 TMG sind wir als Diensteanbieter jedoch nicht verpflichtet, übermittelte oder gespeicherte fremde Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen. Verpflichtungen zur Entfernung oder Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen bleiben hiervon unberührt. Eine diesbezügliche Haftung ist jedoch erst ab dem Zeitpunkt der Kenntnis einer konkreten Rechtsverletzung möglich. Bei Bekanntwerden von entsprechenden Rechtsverletzungen werden wir diese Inhalte umgehend entfernen.

Haftung für Links
Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar. Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen.

Urheberrecht
Die durch die Seitenbetreiber erstellten Inhalte und Werke auf diesen Seiten unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung des jeweiligen Autors bzw. Erstellers. Downloads und Kopien dieser Seite sind nur für den privaten, nicht kommerziellen Gebrauch gestattet. Soweit die Inhalte auf dieser Seite nicht vom Betreiber erstellt wurden, werden die Urheberrechte Dritter beachtet. Insbesondere werden Inhalte Dritter als solche gekennzeichnet. Sollten Sie trotzdem auf eine Urheberrechtsverletzung aufmerksam werden, bitten wir um einen entsprechenden Hinweis. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Inhalte umgehend entfernen.

Sicherheitshinweis für das Versenden von E-Mails:

Es sollten in Anbetracht der bekannten Risiken keine sensiblen Informationen per E-Mail versandt werden.

Hinweis zur Online-Streitbeilegung gemäß Art. 14 Abs. 1 ODR-VO

Nach der EU-Verordnung Nr. 524/2013 über die Online-Streitbeilegung in Verbraucherangelegenheiten können Sie als Verbraucher Streitigkeiten im Zusammenhang mit Online-Kaufverträgen oder Online-Dienstleistungsverträgen außergerichtlich über eine Online-Plattform (OS-Plattform) beilegen. Hierfür stellt die Europäische Kommission eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie unter ec.europa.eu/consumers/odr/ finden.

Iphofen nimmt nicht an einem freiwilligen Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teil. Trotzdem sind wir verpflichtet, die Kontaktdaten der zuständigen Stelle zu nennen:
Allgemeine Verbraucherschlichtungsstelle des Zentrums für Schlichtung e.V., Straßburger Str. 8, 77694 Kehl, Telefon: +49 785179579 40, Telefax: +49 7851 79579 41 Internet: www.verbraucher-schlichter.de E-Mail: mail@verbraucher-schlichter.de

Die nächsten Veranstaltungen
in Iphofen:

13.03.2021 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr

Saisoneröffnung im Kirchenburgmuseum

Samstag, 13.03.2021 10:00 Uhr bis 18:00 Uhr · Iphofen-Mönchsondheim Kirchenburgmuseum

Saisoneröffnung im Kirchenburgmuseum

Saisoneröffnung im Freilandmuseum Kirchenburg Mönchsondheim

Das Freilandmuseum Kirchenburg Mönchsondheim startet in die Saison 2021

Veranstalter
Kirchenburgmuseum Mönchsondheim

21.03.2021 bis 27.06.2021

Sonderausstellung "Als Franken fränkisch wurde" im Knauf-Museum

21.03.2021 bis 27.06.2021 · Iphofen Knauf-Museum

Sonderausstellung "Als Franken fränkisch wurde" im Knauf-Museum

Sonderausstellung "Als Franken fränkisch wurde" im Knauf-Museum Iphofen - archäologische Funde der Merowingerzeit

Aktueller Hinweis
Ersatztermin für 26. Juli bis 8. November 2020

Die Ausstellung im Knauf-Museum Iphofen zeichnet mit archäologischen Funden Tracht, Bewaffnung, Alltagskultur aber auch Kunst und Glaubensvorstellungen der ersten Franken in Franken nach.

Der Norden Bayerns wird von den Franken bewohnt, einem Menschenschlag, der sich deutlich von der Bevölkerung Altbayerns unterscheidet. Dies resultiert daraus, dass die Franken andere Wurzeln haben: Ihre Vorfahren – Germanen aus dem Stammesverband der Franken – sind ab dem frühen 6. Jh. n. Chr. aus dem Mittelrheingebiet in das Land am Main gekommen. In einer nahezu schriftlosen Zeit kann nur die Archäologie Zeugnis von diesen „ersten Franken“ im Maingebiet geben. Nach dem Sieg über die Alamannen 496 n. Chr. und Thüringer 531 n. Chr. begannen die fränkischen Könige aus dem Geschlecht der Merowinger das heutige Frankenland zu kolonisieren.

Wichtigste archäologische Quelle sind dabei die sog. „Reihengräberfelder“, auf denen die neuen Siedler ihre Toten mit voller Tracht- und Waffenausrüstung bestatteten. Viele der Grabbeigaben stammen dabei aus ihren Herkunftsgebieten im Rheinland. Eine besonders dichte Konzentration von Reihengräberfeldern befindet sich am südlichen Maindreieck, dort liegen auch zahlreiche Dörfer mit der Endung „-heim“, deren Gründung wohl ebenfalls mit den ersten Franken im Zusammenhang steht. Erst kürzlich ist es hier gelungen, die archäologischen Spuren einer frühen fränkischen Siedlung zu entdecken.

Veranstalter
Knauf-Museum

27.03.2021 14:00 Uhr bis 28.03.2021 18:00 Uhr

Abgesagt: 10. Iphöfer Weinfreundschaften

27.03.2021 14:00 Uhr bis 28.03.2021 18:00 Uhr · Iphofen Winzer, Vinothek, Gastronomie

Abgesagt: 10. Iphöfer Weinfreundschaften

Abgesagt: Iphofens Weinpersönlichkeiten, Gastgeber, Einzelhändler und Gästeführer laden dazu ein, den Wein in neuen und vielfältigen Facetten zu entdecken.

Aktueller Hinweis
Die 10. Iphöfer Weinfreundschaften finden aufgrund der Corona-Pandemie leider nicht statt. Der Lockdown macht Planungen aktuell unmöglich, da keiner vorhersagen kann, ob bzw. in welchem Rahmen im März dezentrale Veranstaltungen stattfinden können. Eine Verschiebung zu einem späteren Zeitpunkt ist leider nicht möglich
Die nächsten Weinfreundschaften finden am Palmsonntag-Wochenende 2023 statt - #savethedate #weinschafftfreunde

Das Highlight in den ungeraden Jahren sind die Iphöfer Weinfreundschaften. Bei dieser lukullischen Veranstaltung laden die Iphöfer Vinothek, Winzer und Gastronomen zusammen mit ihren nationalen und internationalen Weinfreunden dazu ein, leckere Kombinationen und Facetten rund um das Thema Wein zu entdecken. Dabei wird die Freundschaft zu Iphofen, den Wirten, Winzern und dem Wein vertieft.

Samstag von 14:00 bis 19:00 Uhr und Sonntag von 11:00 bis 18:00 Uhr ist es dann Zeit zum „Genusswandeln“ zwischen der Vinothek, den Iphöfer Winzern, Gastgebern und Geschäften. Mehr als 20 lukullische Stationen gilt es in der historischen Altstadt und am Rande der Weinberge zu erleben.
Ob interessante Geschmacksvergleiche von Weinen aus unterschiedlichen Anbaugebieten, spannende Wein-Kombinationen, leckere Kreationen in der Gastronomie oder kurzweilige Weinseminare, Genuss ist garantiert.
Alle beteiligten Betriebe dekorieren ihre Räumlichkeiten extra weinfreundschaftlich und bieten so bei jedem Wetter ein gemütliches Plätzchen zum Kennenlernen, Genießen und zur Freundschaftspflege à la Iphofen.

#weinschafftfreunde

Hier gibt es mehr Informationen

03.04.2021 10:30 Uhr

Regelmäßige Stadtführung

Samstag, 03.04.2021 10:30 Uhr · Iphofen Treffpunkt Tourist Information

Regelmäßige Stadtführung

Regelmäßige Stadtführung bis Ende November. Die Iphöfer Gästeführer nehmen Sie mit auf eine spannende Zeitreise durch das mittelalterliche Iphofen.

Regelmäßige Stadtführung jeden Samstag bis Ende November, jeden Sonntag von Pfingsten bis zum zweiten Juli-Wochenende und im September und Oktober.

Bei einem Spaziergang durch die romantischen Gassen und entlang der massiven Wehranlage erfahren Sie, welche Spuren Großereignisse wie Reformation, Dreißigjähriger Krieg und Säkularisierung in Iphofen hinterlassen haben. Es gibt viel zu erzählen!

  • Dauer der Stadtführung: ca. 1,5 Stunden
  • Kosten: 3,00 € pro Person
  • keine Anmeldung erforderlich

Weitere Führungsangebote und Stadtführungen zu Ihrem Wunschtermin finden Sie hier

Alle Termine anzeigen
10Dinge ...die ich in Iphofen erlebt haben muss
Kontakt

Tourist Info Iphofen
+49 9323 - 870306
tourist@iphofen.de

Social


Stadt Iphofen


Impressum Datenschutz
DE | EN | FR