Blick vom Schwanberg auf Iphofen


Erlebnisreiche Wanderwege rund um Iphofen

Durch herrliche Weinberge und rund um den sagenumwobenen Schwanberg führen die gut markierten Rundwanderwege ab Iphofen. Auf geht’s zum Genießen der Natur und zum Abschalten vom Alltag!

Unsere Wegewarte sorgen für die richtige Markierung

Iphofen besitzt circa 150 km gut markierter, naturnaher Wanderwege. Ein schwarzes i auf gelben Hinweisschildern mit den jeweiligen Routen i 1 – i 9 leitet die Wanderwilligen auf abwechslungsreichen Rundwanderwegen durch Wald und Weinberge. Das Kürzel „i“ steht für die Touren rund um Iphofen.

Die Wege der Nachbargemeinden Rödelsee oder Markt Einersheim sind beispielsweise mit dem Kürzel „R“ oder „E“ gekennzeichnet. Die gut markierten und befestigten Wege laden den Wanderer ein, herrliche Hanglagen, idyllische Rastplätze, magische Fernsichten und interessante Sehenswürdigkeiten zu entdecken.

Unsere Wanderkarten helfen bei der Tourenplanung

Die Wanderkarte Iphofen im Maßstab 1:25000 (3,50 €) und die Iphofen Aktiv-Karte im Maßstab 1:12000 (1,50 €) geben einen Überblick über die vielfältigen Wandermöglichkeiten rund um Iphofen und dienen als Planungshilfe für abwechslungsreiche Wandertouren.

Unser Rundwandertipp verbindet Körper, Geist und Genuss

Ein sehr beliebter Rundwanderweg für Tagesgäste wie auch für viele Einheimische ist der „Kronsbergweg“ mit der Markierung i 2. Dieser leitet die Wanderer auf einer Wegstrecke von etwa 7 Kilometern durch die Weinlage Iphöfer Kronsberg, vorbei am Rebsorten-Lehrpfad, Geschichtsweinberg und Geo-ökologischen Lehrpfad bis hin zur Kneippanlage.

Ausgangs- und Endpunkt dieser Rundtour ist Iphofen, so dass nach der Wanderung einem genüsslichen Ausklang des Tages bei einem Glas Iphöfer Wein in einer gemütlichen Weinstube nichts mehr entgegensteht.

Mehr zu Wein-Stuben & Heckenwirtschaft

Unser Wandertipp für Weinentdecker

Die Iphöfer Weinentdeckerrunde ist ein herrlicher Spaziergang von etwa 5 Kilometern zu den Wein-Höhepunkten der Stadt: vom Rödelseer Tor aus, entlang des Rebsorten-Lehrpfades bis hoch zum Geschichtsweinberg und zum Aussichtspunkt terroir f Iphofen, vorbei an einer Station des Rödelseer "Wein & Wahrheit"-Weges und der Küchenmeisterhütte.
Wer noch ein weiteres Weinhighlight entdecken möchte, der macht einen Abstecher zum terroir f Rödelsee und genießt von dort einen weiteren fantastischen Ausblick. Einfach nach dem terroir f Iphofen der Weinberge weiter folgen!
Hier geht's zur Iphöfer Weinentdeckerrunde im Fränkischen Weinland und weiteren Wegen zum Wein

Unser Tipp zum Seele Baumeln lassen

Am Conradseck auf dem Schwanberg steht eine Panoramaschaukel. Wer einfach mal die Seele baumeln lassen möchte, setzt sich in die Holzschaukel und genießt einen phänomenalen Ausblick auf Iphofen und das Fränkische Weinland.
Das Schaukeln mit Ausblick bietet sich auch als eine entspannende Pause während einer Wandertour auf dem Schwanberg oder als Abstecher für Wanderungen durch die Iphöfer Weinberge an. Wer beispielsweise am Geschichtsweinberg ist, geht einfach über den „Höttehött“-Weg bis nach oben auf dem Schwanberg. Auch vom Aussichtspunkt terroir f in der Weinlage Julius-Echter-Berg ist die Panoramaschaukel über einen kurzen Wanderweg durch den Wald erreichbar.
Natürlich ist auch eine Anfahrt mit dem Auto möglich. Kurz vor den Parkplätzen auf dem Schwanberg befindet sich die Panoramaschaukel auf der rechten Seite.

Unsere geführte Wanderung zum terroir f

Buchen Sie eine geführte Wanderung zum terroir f! Über den Marktplatz von Iphofen verläuft die Wanderung entlang der unterschiedlichen Rebsorten durch die Premiumlage Iphöfer Julius-Echter-Berg. Das letzte Stück geht es den Berg hinauf bis zu den höchst gelegenen Reben.
Kosten: 12,00 Euro pro Person
Dauer: ca. 3,5 Stunden inkl. 2 Weinkostproben (0,1l)
Mindestteilnehmerzahl: 15 Personen
Information und Buchung bei den Gästeführerinnen Weinerlebnis Franken:
Evelyn Hatzung, Telefon +49 9323 1221, mobil +49 (0)173 8515315, e.hatzung@t-online.de, Homepage
Ruth Holfelder, Telefon +49 9323 8759949, mobil +49 (0)174 4240499, info@iphofen-erleben.de, Homepage

Unser Wanderweg zur Kultur

Wer das Wandern mit einem Besuch des Kirchenburgmuseums im Stadtteil Mönchsondheim verbinden möchte, der läuft auf dem etwa 5 Kilometer langen Museumsweg von Iphofen durch eine gewachsene Kulturlandschaft nach Mönchsondheim. Zurück geht es entweder zu Fuß oder von 1. Mai bis 1. November mit dem Bocksbeutel-Express I

Unser Zeit-Wandel-Weg

Drei abwechslungsreiche Rundwanderwege im Stadtteil Mönchsondheim mit zwei bzw. vier Kilometern Länge geben einen vielfältigen Einblick, wie das Leben und Arbeiten der Menschen im Dorf über lange Zeiträume auch die Umgebung verändert hat.
Die Spuren des Wandels von der Natur- zur Kulturlandschaft über Jahrhunderte hinweg erkennen Sie an vielen Relikten. Erfahren Sie die historische Verbindung von "Mensch und Natur" sowie "Dorf und Flur" anhand von Tafeln und Beispielen: Nutzung von Wiesen, Bachlauf und Mühlen, Acker-, Wein- und Hopfenanbau als Nahrungsquelle, Steinbruch als Baustoff- und Wald als Holzlieferant oder Informationen über das Schäfer- und Hirtenwesen und Flurnamen.
Ausgehend von der Dauerausstellung im Freilandmuseum Kirchenburg Mönchsondheim schlägt der Zeit-Wandel-Weg eine Brücke vom Dorf in die umgebende Natur und bietet die ideale Möglichkeit, kulturelle Einblicke mit einer Wanderung an der frischen Luft zu verbinden.

Wanderer zu Gast in der Natur

Unsere Wanderwege führen durch naturnahe Landschaften. Diese sind häufig auch empfindliche Lebensräume. Deshalb bitten wir Sie

  • bleiben Sie auf den markierten und ausgewiesenen Wanderwegen
  • schrecken Sie keine Tiere auf
  • pflücken Sie in Naturschutzgebieten keine Pflanzen
  • führen Sie Ihre Hunde an der Leine
  • hinterlassen Sie keinen Müll in der Natur

Danke, dass auch Sie mithelfen, die schönen Plätze in der Natur zu schützen und zu erhalten!

Blick vom Schwanberg auf Iphofen
Blick vom Schwanberg auf Iphofen
Atemberaubende Aussicht von Terroir f
Atemberaubende Aussicht von Terroir f
Verdiente Pause mit einem Gläschen Iphöfer Wein
Verdiente Pause mit einem Gläschen Iphöfer Wein
Fantastischer Ausblick vom Geschichtsweinberg
Fantastischer Ausblick vom Geschichtsweinberg
Auf die Markierung des Wegewarts ist Verlass
Auf die Markierung des Wegewarts ist Verlass
10Dinge ...die ich in Iphofen erlebt haben muss
Kontakt

Tourist Info Iphofen
+49 9323 - 870306
tourist@iphofen.de

Social

Facebook Instagram Youtube

Aktuelle Corona-Schutzmaßnahmen: Ihr Iphofen-Besuch ist mit Sicherheit ein schönes Erlebnis – aktuelle Infos gibt's hier
Wir verwenden Cookies
Wir und unsere Partner verwenden Cookies und vergleichbare Technologien, um unsere Webseite optimal zu gestalten und fortlaufend zu verbessern. Dabei können personenbezogene Daten wie Browserinformationen erfasst und analysiert werden. Durch Klicken auf „Akzeptieren“ stimmen Sie der Verwendung zu. Durch Klicken auf „Einstellungen“ können Sie eine individuelle Auswahl treffen und erteilte Einwilligungen für die Zukunft widerrufen. Weitere Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.
zurück
Cookie-Einstellungen
Cookies die für den Betrieb der Webseite unbedingt notwendig sind. weitere Details
Website
Verwendungszweck:

Unbedingt erforderliche Cookies gewährleisten Funktionen, ohne die Sie unsere Webseite nicht wie vorgesehen nutzen können. Das Cookie »TraminoCartSession« dient zur Speicherung des Warenkorbs und der Gefällt-mir Angaben auf dieser Website. Das Cookie »TraminoSession« dient zur Speicherung einer Usersitzung, falls eine vorhanden ist. Das Cookie »Consent« dient zur Speicherung Ihrer Entscheidung hinsichtlich der Verwendung der Cookies. Diese Cookies werden von Iphofen auf Basis des eingestezten Redaktionssystems angeboten. Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Cookies die wir benötigen um den Aufenthalt auf unserer Seite noch besser zugestalten. weitere Details
Google Analytics
Verwendungszweck:

Cookies von Google für die Generierung statischer Daten zur Analyse des Website-Verhaltens.

Anbieter: Google LLC (Vereinigte Staaten von Amerika)

Verwendete Technologien: Cookies

verwendete Cookies: ga, _gat, gid, _ga, _gat, _gid,

Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 730 Tage gespeichert.

Datenschutzhinweise: https://policies.google.com/privacy?fg=1

Externe Videodienste
Verwendungszweck:

Cookies die benötigt werden um YouTube Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Google LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 179 Tage gespeichert.
Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy?hl=de&gl=de

Cookies die benötigt werden um Vimeo Videos auf der Webseite zu integrieren und vom Benutzer abgespielt werden können.
Anbieter: Vimeo LLC
Verwendte Technologien: Cookies
Ablaufzeit: Die Cookies werden bis zu 1 Jahr gespeichert.

Datenschutzerklärung: https://vimeo.com/privacy