Iphöfer Weinfreundschaften

Was verschlägt Weingüter aus anderen Anbaugebieten nach Iphofen? Sie sind alle (Wein-)Freunde von Iphöfer Betrieben. Und weil man mit guten Freunden gerne feiert, finden alle zwei Jahre die Iphöfer Weinfreundschaften statt. #weinschafftfreunde

Iphöfer Weinfreundschaften – ein Genusserlebnis nur alle zwei Jahre in Iphofen

Die 10. Iphöfer Weinfreundschaften finden im 27. + 28. März 2021 statt.

Auf Entdeckungsreise durch die Wein-Facetten

Iphofens Weinpersönlichkeiten, Gastgeber, Einzelhändler und Gästeführer laden dazu ein, den Wein in neuen und vielfältigen Facetten zu entdecken.
Etwa 20 lukullische Stationen gilt es in der historischen Altstadt und am Rande der Weinberge zu erleben.
Ob interessante Geschmacksvergleiche von Weinen aus unterschiedlichen Anbaugebieten, spannende Wein-Kombinationen, leckere Kreationen in der Gastronomie oder kurzweilige Weinseminare, Genuss ist garantiert.
Alle beteiligten Betriebe dekorieren ihre Räumlichkeiten extra weinfreundschaftlich und bieten so bei jedem Wetter ein gemütliches Plätzchen zum Kennenlernen, Genießen und zur Freundschaftspflege à la Iphofen.

Weinfreundschaftliches Rahmenprogramm

Mit besonderen Weinfreundschaften-Aktionen lockt der Iphöfer Einzelhandel in die Geschäfte.
Ausstellungen im Knauf-Museum und den Iphöfer Galerien runden die Weinvielfalt abwechslungsreich ab.

Immer aktuell

Wir stellen die Teilnehmer mit Ihren Weinfreunden auch auf unserer Facebooseite und unserem Instagram-Account vor.
Noch mehr Bilder zu den Weinfreundschaften finden Sie unter dem #weinschafftfreunde.

Ich bin ein Weinfreund
Ich bin ein Weinfreund
Weingut Bausewein mit Weinfreund und Käsemacher Tobias Breit
Weingut Bausewein mit Weinfreund und Käsemacher Tobias Breit

Die nächsten Veranstaltungen
in Iphofen:

07.03.2020 10:00 Uhr bis 08.03.2020 18:00 Uhr

11. Fränkische Feinschmeckermesse

07.03.2020 10:00 Uhr bis 08.03.2020 18:00 Uhr · Iphofen Karl-Knauf-Halle, Vinothek, Wirte

11. Fränkische Feinschmeckermesse

Alle zwei Jahre – in den geraden Jahren – präsentiert die Weinstadt Iphofen unter dem Motto "Das Land-Der Wein-Die Küche" die Fränkische Feinschmeckermesse. Eine einmalige Gelegenheit, fränkische Produkte zu probieren und zu kaufen!

Über 40 der besten Feinkostlieferanten aus unserer Region erfüllen den Wunsch nach hochwertigen und frischen Nahrungsmitteln.So kommt der Frühling auf den Tisch!
Die Stationen verteilen sich auf die Karl-Knauf-Halle, die Vinothek und die Stadt Iphofen.

Probieren - Schmecken - Einkaufen - Essen & Trinken

Mehr zur Feinschmeckermesse erfahren

21.03.2020 20:00 Uhr

Konzert mit Carolin No - Carolin & Andreas Obieglo: "No No"-Tour

Samstag, 21.03.2020 20:00 Uhr · Iphofen Karl-Knauf-Halle

Konzert mit Carolin No - Carolin & Andreas Obieglo: "No No"-Tour

Konzert mit Carolin No - Carolin & Andreas Obieglo: "No No"-Tour *Band Show* in der Karl-Knauf-Halle Iphofen

Ausnahme-Duo Carolin No mit neuem Studio-Album

Am 27. März 2020 veröffentlicht das Singer-Songwriter-Paar Carolin & Andreas Obieglo, besser bekannt unter ihrem Bandnamen Carolin No, ihr siebtes Studio-Album „No No“. Die Devise: nichts ausschließen und in kreativer Hinsicht jedes „Geht nicht“ hinterfragen. Freunde des Formatradios mag das abschrecken, offene Ohren aber dürfen sich freuen.

„[…] Im Moment nicht zu verstehen, zeigt doch alles seinen Sinn. Alle Höhen und alle Tiefen und alles zwischendrin […] “, so heißt es gleich im ersten Lied „Geteilt durch zwei“. Entstanden in einem extrem emotionalen Jahr voller Schicksalsschläge und Glücksmomente – wie der Geburt ihrer ersten Tochter – verwundert es nicht, dass die beiden das neue, komplett in Eigenregie geschriebene, eingespielte und produzierte Werk schon jetzt als die persönlichste und wichtigste Veröffentlichung ihrer Karriere bezeichnen.

Vom elektronisch pulsierenden Klang des Debüts über das Country-geprägte „Favorite Sin“ mit seinen Slide-Gitarren bis hin zu den Berliner Einflüssen auf „Loveland“ – all das verschmilzt auf „No No“ nun vollkommen organisch und fügt sich nahtlos zusammen. Konkret bedeutet das: Mehr Experiment, uneitle Virtuosität sowie warme und lebendige akustische und elektronische Sounds – das darf gelegentlich an Alison Krauss oder Bruce Hornsby, an OMD oder Haindling erinnern, dennoch ist und bleibt es immer unverwechselbar Carolin No.

Reich an Lebenserfahrung pendeln die Texte auf „No No“ zwischen positiver Melancholie und humorvoller Abrechnung – durch das Schlichte gewinnen sie an Schönheit und Tiefe.

Als moderne Liedermacher sieht sich das Duo in der Tradition von Mey, Wecker und Co und schafft dabei mit dem erfrischenden Mix aus Hochdeutsch und Bayerisch dennoch etwas absolut Neuartiges.

"Das Album ist tot, lang lebe das Album“, darin sind sich Carolin und Andreas einig. Denn auch wenn die Songs auf „No No“ gut für sich alleine stehen, so ist das Format des Albums für das Duo schon immer mehr als nur eine Aneinanderreihung von Liedern. „Manchmal braucht ein Text eine musikalische Einstimmung oder ein Gedanke etwas Zeit zum Nachklingen“, sagt Carolin Obieglo. So bilden instrumentale Vor-, Zwischen- und Nachspiele einen übergeordneten Rahmen.

Ihren einzigartigen Stil zelebrieren die beiden seit nunmehr 13 Jahren, doch stehen bleiben mochten sie nie. So sind sie direkt nach der ausgiebigen Jubiläumstour mit dem neuen Album „No No“ bundesweit unterwegs.
Wer die beiden schon länger kennt, den kann das kaum überraschen. Denn gerade der ständige Wandel und die nie endende Suche nach anregenden Inspirationen und Sounds sind seit jeher das Markenzeichen des Ausnahme-Duos.

Kartenvorverkauf

Tourist Information Iphofen , Telefon +49 9323 870306

Online-Tickets (Print@Home) erhältlich über eventim light

Eintritt

22,00 € im Vorverkauf, ermäßigt 20,00 € (Schüler, Studenten, Behinderte)
Online-Preise: 23,76 €, ermäßigt 21,69 €

25,00 € an der Abendkasse, ermäßigt 23,00 € (Schüler, Studenten, Behinderte)

Einlass

19:00 Uhr

Über Carolin No

Hinter dem Namen Carolin No stehen die beiden Singer-Songwriter Carolin und Andreas Obieglo. Die beiden miteinander verheirateten Multiinstrumentalisten leben – nach Stationen in Berlin und den USA – in der Nähe von Würzburg, wo sie ihre Songs schreiben und produzieren. Das Duo, das für seine Alben vielfach ausgezeichnet und von der Fachpresse hochgelobt wurde, und das bereits mit Größen wie Konstantin Wecker, Reinhard Mey, Hannes Wader sowie Joan Armatrading und Suzanne Vega auftrat, veröffentlichte bisher zwölf gemeinsame Alben mit vorrangig englisch- und deutschsprachigen Liedern. 2018 feierten die beiden Ausnahmekünstler ihr 11jähriges Jubiläum, das gekrönt wurde durch die Verleihung des Kulturförderpreises ihrer Heimatstadt Würzburg. Wegen des großen Erfolges verlängerten Carolin No ihre Jubiläumstour in 2019. Ihr neues Album „No No“ ist für den 27. März 2020 angekündigt. Ebenfalls im März beginnt die gleichnamige deutschlandweite Tour. Bisher blickt das Duo auf sieben Studioalben zurück: „Carolin No“ (2007), „Loveland“ (2011), „Favorite Sin“ (2013), „Backstage“ (2014), Ehrlich gesagt“ (2016), „You & I“ (2017), „No No“ (2020). Außerdem erschienen sind zwei Live-Alben, eine Konzert-DVD, sowie die mehrfach ausgezeichnete Compilation „November Songs“ auf Vinyl

Pressestimmen

»Carolin No machen nicht nur außergewöhnliche Musik, sie haben auch etwas zu sagen.«
Mainpost Würzburg

»Immer treffen Caro und Andis Lieder mitten ins Herz, ohne dass der Verstand still steht. Ganz selten kann ein Konzert die Besucher so nachhaltig staunen lassen wie dieses.«
Aachener Zeitung

»Atemberaubend gut!«
Weser-ITH News

Veranstalter

Tourist Information Iphofen

Mehr zum Konzert mit Carolin No erfahren

28.03.2020 18:00 Uhr

Gastkoch-Menü im Neunundneunzger Kulinarium

Samstag, 28.03.2020 18:00 Uhr · Iphofen Neunundneunzger Kulinarium

Gastkoch-Menü im Neunundneunzger Kulinarium

7-Gang-Gastkoch-Menü mit Spitzenkoch Bernd Arold mit Weinbegleitung der Keuper Connection

7-Gang-Menü mit Weinbegleitung der Keuper Connection

Anmeldung
erforderlich bei Neunundneunzger Kulinarium , Telefon +49 9323 804488, info@99er-kulinarium.de

Veranstalter
Neunundneunzger Kulinarium

04.04.2020 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr

Regelmäßige Winzerführung zum Geschichtsweinberg

Samstag, 04.04.2020 13:30 Uhr bis 16:00 Uhr · Iphofen Treffpunkt: Altstadthotel Bausewein

Regelmäßige Winzerführung zum Geschichtsweinberg

Regelmäßige Winzerführung zum Geschichtsweinberg mit dem Bioweingut Bausewein von April bis November immer am 1. Samstag im Monat Erleben Sie Jahrhunderte der Weinbaugeschichte live im Geschichtsweinberg!

Treffpunkt 1
13:30 Uhr: Abmarsch am Altstadthotel, von dort geht es zu Fuß zum Geschichtsweinberg (Dauer 45 Minuten)

Treffpunkt 2
14:15 Uhr beginnt die Führung am Parkplatz vor dem Geschichtsweinberg.

Oben angekommen werden Sie mit einer fantastischen Aussicht und zwei Weinen belohnt. Gutes Schuhwerk wird empfohlen.

Rückmarsch nach Iphofen ab 15:15 Uhr. Unsere Wanderung endet circa um 16:00 Uhr wieder an unserem Altstadthotel, wo Sie gerne noch an unserer offenen Bio-Weinverkostung teilnehmen können.

Kosten
10,00 € pro Person inklusive Führung, 2 Weinen und Mineralwasser, Kinder bis 16 Jahre frei
Die anschließende Bio-Weinverkostung (ca. 16:30 - 17:30 Uhr) ist kostenfrei.

In Iphofens Geschichtsweinberg werden die wichtigsten Epochen des Fränkischen Weinbaus vom späten Mittelalter bis in die 1960er Jahre zum Leben erweckt. Die Bauseweins bewirtschaften den Weinberg mit anderen Iphöfer Winzern und führen jeden ersten Samstag im Monat zu diesen drei Weinbergsterrassen am Julius Echter Berg. Sie erkunden mit ihnen dort die alten Weinbaumethoden und die vielfältigen Lebensräume, die für Tiere und Pflanzen geschaffen wurden.

Termine 2020
04.04.2020 | 02.05.2020 | 06.06.2020 | 04.07.2020 | 01.08.2020 | 05.09.2020 | 03.10.2019 | 07.11.2020

Gruppen auf Anfrage auch gerne zu anderen Terminen

Veranstalter: BioBausewein-Weingut

Alle Termine anzeigen

Impressionen

© Tourist Info Iphofen 2020