Einholen der Letzten Fuhre

Feiern Sie mit den Winzern Iphofens das Ende der Weinlese in Franken! Geschmückte Winzerfuhrwerke ziehen unter musikalischer Begleitung zum Marktplatz, wo kulinarische Köstlichkeiten und natürlich Iphöfer Wein zum Verweilen einladen.

Weinlesezeit ist Genusszeit

Die Iphöfer Weinbaubetriebe laden am zweiten Samstag im Oktober - nächster Termin am 10. Oktober 2020 - zum feierlichen Einholen der "Letzten Fuhre" nach Iphofen ein.

Die „Letzte Fuhre“ symbolisiert das Ende der Weinlese in den Weinorten Frankens.
Mit festlich geschmückten Wagen ziehen die Iphöfer Winzer um 13:30 Uhr begleitet von der Winzertanzgruppe und dem Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr vom Einersheimer Tor zum historischen Marktplatz.

Mit den Winzern zusammen feiern

Bürgermeister Mend, die Iphöfer Weinprinzessin und Vertreter der Iphöfer Kirchen empfangen die Winzer mit ihren Lesefuhrwerken feierlich. Nach kurzen Ansprachen und der Segnung des Lesegutes laden typisch fränkische Genüsse wie Bremser, Zwiebelkuchen, Schmalzbrot, Bratwurst sowie Kaffee & Kuchen zum Verweilen auf dem Rathausvorplatz ein.
Die Kinder der Winzertanzgruppe unterhalten mit fränkischen Tänzen.
Für die musikalische Umrahmung des bunten Treibens auf dem Marktplatz sorgt der Musikzug der Freiwilligen Feuerwehr Iphofen.

Kellerfest zum genussvollen Ausklang

Im Anschluss an die gelebte Tradition der „Letzten Fuhre“ geht es zum Keller-/Bremserfest in den Iphöfer Rathauskeller. Die Freiwillige Feuerwehr Iphofen als Organisator lädt alle Gäste ein, den Abend in gemütlicher Atmosphäre ausklingen zu lassen.

Termin für das Einholen der Letzten Fuhre 2020

Samstag, 10. Oktober 2020, ab 13:30 Uhr

Ablauf

  • 13:30 Uhr Zug der geschmückten Wagen mit dem Musikzug der FFW Iphofen und der Winzertanzgruppe vom Parkplatz Einersheimer Tor zum Marktplatz
  • 14:00 Uhr Ansprache und Segen
  • ab ca. 16:30 Uhr Bremserfest im Rathauskeller mit Musik
Letzte-fuhre-2016
Letzte-fuhre-2016

Die nächsten Veranstaltungen
in Iphofen:

27.10.2019 14:00 Uhr bis 03.05.2020 17:00 Uhr

Ausstellung "DEBERIEDA"

27.10.2019 14:00 Uhr bis 03.05.2020 17:00 Uhr · Iphofen Galerie MAX-21

Ausstellung "DEBERIEDA"

Ausstellung "DEBERIEDA" mit der Bildhauerfamilie Verginer aus Südtirol in der Galerie MAX-21 in Iphofen

Ausstellung mit den Bildhauern aus Südtirol Matthias, Christian und Willy Verginer

Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag 14:00 - 17:00 Uhr

Veranstalter: Galerie MAX-21

26.01.2020 17:00 Uhr

Konzert "Musik trifft Museum"

Sonntag, 26.01.2020 17:00 Uhr · Iphofen Karl-Knauf-Halle

Konzert "Musik trifft Museum"

Konzert "Musik trifft Museum" mit dem Symphonischen Blasorchester Volkach in der Karl-Knauf-Halle

Konzert mit dem Symphonischen Blasorchester Volkach

In Zusammenarbeit mit dem Symphonischen Blasorchester Volkach erklingt zeitgenössische symphonische Blasmusik passend zu verfilmten Rundgängen durch das Knauf-Museum Iphofen.
Der Reichtum der Klangfarben des Orchesters verspricht, gemeinsam mit den Filmausschnitten, einen unterhaltsamen und spannenden Abend.

Im Jahr 1874 besuchte Modest Petrowitsch Mussorgski eine Gemäldeausstellung seines im Jahr zuvor verstorbenen Freundes Viktor Hartmann. Auf Anregung eines Kunstkritikers entstand das wohl berühmteste Werk Mussorgskis: „Bilder einer Ausstellung“. Heute wird dieses Werk als Musterbeispiel für Programmmusik gesehen.
Das Knauf-Museum Iphofen dokumentiert seit vielen Jahren anhand von verfilmten Rundgängen seine Sonderausstellungen. Ein Blick in dieses digitale Archiv zeigt die umfangreiche Ausstellungstätigkeit und Vielseitigkeit des Museums. So kam die Idee auf, das digitale Ausstellungsarchiv nach dem Vorbild von Mussorgski zu verwenden und einzelne vergangene Sonderausstellungen sowie Auszüge aus der permanenten Ausstellung zusammen mit live gespielter symphonischer Blasmusik erstmals im Konzertsaal zu zeigen.

Musikalische Leitung
Prof. Ernst Oestreicher

Moderation
Jürgen Gläser vom Bayerischen Rundfunk Studio Würzburg.

Eintritt
frei

Veranstalter: Knauf-Museum Iphofen

03.02.2020 13:30 Uhr

Fränkisches Weintourismus Symposium

Montag, 03.02.2020 13:30 Uhr · Iphofen, Karl-Knauf-Halle

Fränkisches Weintourismus Symposium

Fränkisches Weintourismus Symposium - Fachtagung zum Weintourismus mit dem diesjährigen Schwerpunkt: Wein.Kultur.Landschaft - Präsentation von spirituellen und kulturellen Begegnungen mit der Kulturlandschaft Wein

Tourismus- und Wein-Fachwelt treffen sich in Iphofen und erforschen das Reisen zum Wein. Gemeinsam haben die Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, der Fränkische Weinbauverband, der Tourismusverband Franken sowie die Weinstadt Iphofen ein attraktives Vortragsprogramm mit Referenten aus den Bereichen Wissenschaft, Wirtschaft und Praxis erarbeitet.
Nutzen Sie die Gelegenheit, Ihr Wissen auf den neuesten Stand zu bringen und sich neue Impulse für die anstehende Saison zu holen!

Kosten
22,00 € pro Person, inklusive Mehrwertsteuer, Erfrischungsgetränke, Kaffee und Kuchen in der Tagungspause

Veranstalter: Stadt Iphofen in Zusammenarbeit mit der Bayerischen Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau, dem Tourismusverband Franken e.V. und der Gebietsweinwerbung Frankenwein-Frankenland GmbH

Mehr Informationen zum Weintourismus Symposium

Programm und Anmeldekarte

Hier geht's zur Online Anmeldung

15.02.2020 18:55 Uhr

Iphöfer Stüchtball

Samstag, 15.02.2020 18:55 Uhr · Iphofen Karl-Knauf-Halle

Iphöfer Stüchtball

Stüchtball der Iphöfer Stücht e.V. - Faszination Wasserwelt Faschingsgaudi mit Tanzvorführungen, Comedy und Tanz in der Karl-Knauf-Halle Iphofen

Kostümierung erwünscht

Kartenvorverkauf
ab 18. Januar 2020, 10:00 Uhr in der Tourist Information Iphofen

Eintritt
14,00 €

Einlass
18:11 Uhr

Veranstalter
Iphöfer Stücht e.V.

Alle Termine anzeigen

Impressionen vom Einholen der Letzten Fuhre

Seite speichern
Merkliste wird geladen ...
© Tourist Info Iphofen 2020